VIDEO - Tour de France: Der schlimme Sturz von Wout Van Aert im Zeitfahren

Schwerer Sturz: Van Aert bleibt am Gitter hängen
21.396 Mal angesehen | 01:00
Eurosport

19/07/2019 um 16:44Aktualisiert 20/07/2019 um 14:40

Der Belgier Wout Van Aert ist im Zeitfahren auf der 13. Etappe der Tour de France 2019 schwer gestürzt. Er kam aber laut Angaben seines Teams mit einer Fleischwunde am rechten Oberschenkel davon. Die Tour aber ist für den Etappensieger von Albi vorbei.

Die Tour de France ist das Radsport-Highlight der Saison: Für die Favoriten gibt es nur ein Ziel: Alpen und Pyrenäen bezwingen und das Gelbe Trikot nach Paris auf die Champs-Elysées bringen.

Alle Etappen der Tour de France LIVE bei Eurosport, im Eurosport Player und auf Eurosport.de. Video-Highlights, Interviews, Hintergründe und Berichte über die "Grande Boucle" - bei Eurosport bekommst Du "Tour total".
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Radsport


MehrMehr Videos Radsport
0
0